Liebe Patientinnen und Patienten,

 

Seit mehr als einer Woche gelten nun die Ausgangsbeschränkungen

in Sachsen. Diese Situation wirft bei Ihnen sicher viele Fragen auch im Hinblick auf Termine in meiner Praxis auf.

 

Zuerst einmal ist zu sagen, dass wir weiterhin für Sie da sind

und dies zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Wir haben die Sprechstunde entsprechend umstrukturiert, um den aktuellen Anforderungen zum Wohle aller meiner Patienten und meines Teams

gerecht zu werden.

 

Besteht nun eine erhöhte Ansteckungsgefahr in einer Zahnarztpraxis?

Laut einem Rundschreiben vom 26.03.2020 der Bundeszahnärztekammer ist

keine erhöhte Weiterverbreitung des Virus in Zahnarzt- oder Arztpraxen zu befürchten, wenn die allgemeinen Vorschriften eingehalten werden.

Ansteckungsrisiko besteht beim Kontakt mit Menschen im öffentlichen Raum.

 

Neben den schon immer geltenden hohen hygienischen Standards

haben wir weitere Maßnahmen eingeführt.

- Desinfektionsspender vor der Eingangstür und im Eingangsbereich

- gut sichtbare Hinweise zum Händewaschen und Abstand halten

- Umgestaltung des Wartebereichs

- aus Hygienegründen haben wir vorerst unsere Wartezimmer-Lektüre entfernt

- für die Unterhaltung und Information dürfen Sie jedoch gern unser kostenloses Praxis-WLAN oder das iPad im Wartezimmer nutzen

 

Muss ich meinen Termin beim Zahnarzt absagen?

Nein, das müssen Sie grundsätzlich nicht!

Wir empfehlen Ihnen bei Bedenken sich mit uns telefonisch in Verbindung zu setzen, um über die geplanten Behandlungen zu sprechen und gemeinsam eine Lösung hinsichtlich Notwendigkeit, Aufschiebbarkeit und des Risikos zu finden.

 

Was muss ich beim Besuch der Zahnarztpraxis beachten?

Achten Sie besonders auf ihre Handhygiene und vermeiden Sie möglichst des Berühren von Tresen & Handläufen.

Waschen und desinfizieren Sie ihre Hände vor und nach dem

Betreten der Praxis gründlich.

Achten Sie auch den Sicherheitsabstand von mind. 1,5 m zu den Mitarbeitern

an der Rezeption und zu anderen Personen in der Praxis.

Niesen / Husten Sie in die Armbeuge oder in ein Einwegtaschentuch.

Waschen Sie sich danach gründlich die Hände.

Bitten Sie Begleitpersonen möglichst außerhalb der Praxis auf sie zu warten.

Bitte erscheinen Sie zu Ihren Terminen auch maximal zu zweit

(z. B. Kinderbetreuung, Fahrdienst).

 

Bei folgenden Anzeichen bitten wir Sie die Praxis nur im

akuten Notfall und nur nach vorheriger Information unter  0375/671386  aufzusuchen:

Sie haben grippe-ähnliche Symptome, wie z.B. Fieber, Husten, Atemnot oder Durchfall und/oder Kopfschmerzen

Sie hatten direkten persönlichen Kontakt zu einem Menschen, der am Coronavirus erkrankt ist

oder im Verdacht steht, am Coronavirus erkrankt zu sein.

  

Infizierte oder unter Quarantäne gestellte Patienten, die unter Zahnschmerzen oder einem akuten zahnärztlichen Notfall leiden, melden sich bitte bei der

 Hotline der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen Sachsen 

bzw. der Landeszahnärztekammer Sachsen unter

0351/8053-0 

 

Weitere Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2, Antworten auf häufig

gestellte Fragen und Hinweise zum Schutz finden sie hier:

Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

 

Bei weiteren Fragen nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

 

Bleiben Sie gesund und vor allem auch optimistisch in dieser Zeit.

 

Ihre Dr. Anja Zimmermann & Team

 


Zahnarztpraxis
Dr. Anja Zimmermann                 

 

Heinestraße 2  
08141 Reinsdorf   
Telefon  0375 671386
Fax  0375 6067060
E-Mail info@dr.anjazimmermann.de
Web www.dr.anjazimmermann.de

Sprechzeiten

 
Mo 

8–11 Uhr | 14–18 Uhr

 
Di  8–11 Uhr  
Mi 8–11 Uhr 14–18 Uhr  
Do  8–11 Uhr 14–18 Uhr  
Fr nach Vereinbarung